Loading...

Rundreise durch

drei verschiedene Ökosysteme

8 Tage Rundreise 3 Ökosysteme - mit deutschsprachiger örtlicher Reiseleitung
8 Tage Rundreise "3 Ökosysteme" - mit deutschsprachiger örtlicher Reiseleitung

3 Ökosysteme

Auf dieser Rundreise lernen Sie drei verschiedene Ökosysteme kennen
Auf dem Programm stehen das Feuchtbiotop Pantanal, der tropische Amazonasurwald und die beindruckende Landschaft des Nationalpark Chapada dos Guimarães mit seinen Schluchten, Tafelbergen, Höhlen, Flüssen und Wasserfällen.

Die Rundreise wird täglich ab 1 Person durchgeführt.
Die Übernachtungen erfolgen in Hotels der Mittelklasse.

Reiseroute:
Cuiabá – Chapada dos Guimarães – Amazonasurwald - Pantanal - Cuiabá

Weitere Infos zu dieser Rundreise


Eine Reise für Naturliebhaber
Auf dieser Tour erwarten Sie abwechslungsreiche Einblicke und beeindruckende Erlebnisse in drei sehr unterschiedliche Ökosystemen, ohne dass Sie während des Reiseverlaufs weite Strecken mit dem Flugzeug überbrücken müssen.
Eine ideale Tour für alle Naturliebhaber die das besondere Erlebnis suchen.
Durchführbar von März bis Dezember, ab 2 Personen.

Urwaldausflüge im Amazonas Regenwald
Chapada dos Guimarães mit seinen Schluchten, Tafelbergen, Höhlen, Flüssen und Wasserfällen


Tag 1 | Cuiabá - Chapada dos Guimarães

Abholung am Flughafen in Cuiabá durch unseren Reiseführer. Etwa 70 km Fahrt (asphaltierte Strassen) nach Chapada dos Guimarães. Hier verbringen Sie eine Nacht im Hotel Turismo oder in der Pousada Penhasco (je nach Auswahl).
Sie erleben die einmalige Schönheit dieses Tafelgebirges nachmittags auf einem Ausflug. Während der Wanderung durch das Hochland hat man die Gelegenheit ein Bad unter einem der vielen Wasserfälle zu nehmen. Besuch der Höhle Casa de Pedra (mit einem unterirdischen Fluss), Panorama-Aussicht vom Morro de São Jerônimo mit 865 Meter Höhe.

Tag 2 | Chapada dos Guimarães - Amazonas Regenwald
Nach dem Frühstück geht es zum Centro Geodesico (dem geografischen Mittelpunkt Südamerikas). Der einmalige Aussichtspunkt liegt genau in der geografischen Mitte Südamerikas. Bei guter Sicht sieht man dort über 100 km weit. Sie fahren zum Örtchen Chapada dos Guimarães, wo ein Mittagessen in einem lokalen Restaurant auf Sie wartet.
Nach dem Mittagessen geht die Fahrt (ca. 300 km) zum nördlichen Amazonas Regenwald, zu der Jardim d´Amazônia Lodge. Hier erwartet man Sie zu einem Welcome-Drink am Swimmingpool. Nach dem Abendessen findet eine kleine Wanderung um den nahe gelegenen See statt. Lassen Sie dabei die nächtliche Geräuschkulisse des Dschungels auf sich einwirken.

Tag 3 | Amazonas Regenwald
Nach dem Frühstück geht es entlang des "Vogelweges", dem Angelim-Trail, zur Beobachtung von Wildtieren. Mittagessen in der Lodge. Am Nachmittag geht es zum Schwimmen und Schnorcheln in natürlichem Quellwasser. Den Sonnenuntergang geniessen Sie an der Arara-Lagune.
Abendessen und Übernachtung.

Der tropische Urwald des Amazonas
Der Amazonasregenwald

Tag 4 | Amazonas Regenwald
Nach dem Frühstück geht es in den tiefen Urwald! Hier werden Sie die Flora und Fauna des Regenwaldes kennenlernen und haben gute Chancen Tapire und viele verschiedenartige Vögel zu sehen. Die Tour wird dann mit einer Bootsfahrt auf dem Rio Claro fortgesetzt, dabei erkunden Sie den Anaconda-See und schwimmen am Strand von Palmeira. Danach folgt ein Picknick und Erholung in der Hängematte.
Nach dem Mittagessen findet eine Kanufahrt auf dem Rio Claro statt. Ideale Gelegenheit zur Beobachtung des Dschungels und seiner Tierbewohner. Die ungewöhnlichen Geräusche, die Ihnen dabei aus dem Dickicht des Waldes entgegenschallen, vervollkommen diesen Ausflug zu einem beeindruckenden Erlebnis. Abendessen und Übernachtung in der Lodge.

Tag 5 | Amazonas Regenwald - Pantanal (Pousada Rio Claro)
Nach dem Frühstück Abfahrt in das 420 km (davon 310 km asphaltiert und 110 km nicht asphaltiere Strasse) entfernte Pantanal nach Poconé, dem Eingangstor zum Pantanal.
Hier angekommen werden Sie erst einmal mit einer typisch brasilianischen Familie zu Mittag essen und die einheimische Küche von Mato-Grosso kennen lernen (von der Ankunftszeit abhängig).
Anschließend geht es weiter zur ersten Unterkunft, der Pousada Rio Claro (etwa 45 km). Die Fahrt führt entlang der Transpantaneira, der einzigen Schotterstraße in dem größten Binnenland-Feuchtgebiet der Welt. Mehrere kurze Stopps auf der Fahrt geben erste Gelegenheit zur Beobachtung der Flora und Fauna.
Die Pousada Rio Claro liegt ca. 3 km von der Transpantaneira am Ufer des Rio Claro. Nachmittags unternehmen Sie eine Bootstour, um diverse Vogelarten und Brüllaffen aufzuspüren. Nach dem Abendessen gibt es eine Nachtsafari mit Taschenlampen und Scheinwerfern zur Beobachtung von nachtaktiven Tieren.

Transpantaneira
Transpantaneira, eine aufgeschüttete Straße, die fast 150 km in das Pantanal führt

Tag 6 - Pousada Rio Claro - Fazenda Santa Tereza
An diesem Morgen beginnen Sie gegen 6 Uhr eine Wanderung, um den Sonnenaufgang zu beobachten und dabei den "Stimmungswechsel" von nacht- zu tagaktiver Natur zu erleben. Nach dem Frühstück geht es dann auf der Transpantaneira und einer etwa 3 km langen Privatstrasse zur Fazenda Santa Tereza, am Fluss Pixaim.

Der Riesenotter, eine im Amazonas Regenwald verbreitete Art der Otter
Auf der Roten Liste der bedrohten Arten - der Riesenotter (hier im Zoo von Brasilia)

Am Nachmittag während einer Bootstour auf dem Fluss Pixaim versuchen Sie Ihr Glück beim Angeln von Piranhas, hier gibt es auch die größte Wahrscheinlichkeit, freilebende Riesenotter zu beobachten. Auf Wunsch kann man nach dem Abendessen eine weitere Tour unternehmen um nachtaktive Tiere aufzuspüren.

Tag 7 | Fazenda Santa Tereza - Curicaca-Lodge
Vor dem Frühstück Bootstour auf dem Fluss Rio Claro um das Erwachen unzähliger Vögel und anderen Tierarten zu beobachten. Nach dem Frühstück Fahrt zur Curicaca-Lodge (Fahrtzeit etwa eine halbe Stunde). Diese Unterkunft liegt an der Transpantaneira, km 25 (danach noch einmal 3 km Privatstraße). Die Lodge wurde im Jahr 2008 neu renoviert und verfügt über 10 Zimmer. Alle Zimmer sind mit Ventilator und Bad/Dusche ausgestattet. Ein sehr schöner Swimmingpool ergänzt die Anlage. Diese ehemalige Fazenda wird bevorzugt von Ornithologen und Biologen besucht, da hier in den letzten Jahren speziell für Aras und andere Vogelarten versucht wurde, die alten Lebensräume wieder herzustellen. Die Lodge ist ein Eldorado für Vogelliebhaber, aber auch viele andere Tierarten sind hier zu beobachten.

Kapibaras oder Wasserschweine, die größten lebenden Nagetiere der Erde
Ein Pantanalbewohner, Kapibaras oder Wasserschweine, die größten lebenden Nagetiere der Erde

Tag 8 | Pantanal - Cuiabá
Auch dieser Tag beginnt vor Sonnenaufgang, um auf einer kleinen Wanderung die morgendliche Stimmung der Natur zu erleben. Geniessen Sie bei fortschreitendem Sonnenaufgang den Farbwechsel der Pflanzenwelt und die Klänge der Tierwelt, wobei jede Art den beginnenden Tag auf ihre besondere Art begrüßt. Nach dem Frühstück Zeit zur freien Verfügung bzw. auf Wunsch können Sie an einer Kanutour auf dem Rio Noca teilnehmen, denn gleich nach dem Mittagessen oder früher geht der Transfer nach Cuiabá zum Flughafen oder zu Ihrem gebuchten Hotel in Cuiabá.

Unser Tipp: Gönnen Sie sich im Anschluss Verlängerungstage in diesen Natur- und Tierparadiesen in Chapada dos Guimarães oder im Pantanal.
(Stand: Januar 2018)
Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • 1 Übernachtung in Chapada dos Guimarães im Hotel Turismo oder Pousada Penhasco (gegen Aufpreis) mit Frühstück.
  • Mittag- und Abendessen in einem einfachen lokalen Restaurant in Chapada dos Guimarães.
  • 3 Übernachtungen im amazonischen Regenwald in der Jardim d´Amazônia Lodge.
  • 3 Übernachtungen im Pantanal (Pousada Rio Claro, Fazenda Santa Tereza, Curicaca- Lodge) mit Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen), die Reihenfolge der Lodge ist von der Abflugzeit abhängig.
  • Alle Transfers, alle Touren per Auto, Pferd, Boot und zu Fuss.
  • 24-stündige Betreuung durch ausgebildeten Reiseführer (englisch oder deutschsprachig, je nach Verfügbarkeit).

  • Nicht im Reisepreis enthalten sind:

  • Einstündiger Rundflug über das Pantanal in einer kleinmotorigen Cessna ab/an Poconé.
  • Getränke, persönliche Ausgaben.

  • WICHTIGER HINWEIS:
    Programmänderungen sind aufgrund von Witterungseinflüssen und kurzfristigen Flugzeitänderungen (Ankunft/Abflug) möglich, dadurch kann es Änderungen in der Reihenfolge der Unterkünfte geben.
    Da die kleineren Unterkünfte oft schon Monate im Voraus ausgebucht sind, empfehlen wir eine rechtzeitige Reservierung!

    Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf die Miniaturen!




    Über Brasilien-Wege

    Wir haben kein Ladenlokal. Besuchstermine bitte daher NUR nach vorheriger Terminabsprache.

    Telefon: (++49) 0221 760 25 59

    Fax: (++49) 0221 - 760 65 14

    eMail: email_kontakt@brasilien-wege.de

    Wichtige Links
    Häufig gelesen