Loading...

Die unvergessliche
Erlebnistour

im Amazonas-Urwald

xx
6 Tage Rundreise "Amazonas 360º" - Mit englischsprachiger Reiseleitung

Unser Special: Amazonas 360º

Den Urwald authentisch erleben
Auf dieser Rundreise steht der Erlebniswert ganz vorne! Denn diesen einmaligen Reisebaustein haben wir ganz speziell als Highlight für Interessierte zusammengestellt, die sich nicht nur authentisch, sachkundig und umfassend über das komplexe Öko-System "Amazonas-Regenwald" informieren wollen, sondern den Amazonas-Urwald hautnah und individuell betreut erleben möchten.
Fernab von Massentourismus oder idyllischem Pauschaltourismus erfahren Sie auf diversen Touren die Biosphäre Amazoniens unmittelbar und direkt:
Fachlich kompetent, kombiniert mit der Sichtweise der einheimischen Bevölkerung, den Caboclos, und zum "Greifen nah!" auf einer abenteuerlichen Schiffstour durch den urtümlichen Dschungel.

Die Rundreise führt Sie ab Manaus in die westlich und südlich gelegenen Gebiete der zentralen Amazonasregion. Sie besuchen zwei unterschiedliche Urwald-Lodges und fahren mit einem typischen Amazonas-Schiff durch den Urwald.
Auf den geführten Touren erhalten Sie authentische Eindrücke von Amazonien und lernen viel über die Fauna, Flora und über das Leben der einheimischen Caboclos.
Und sollte Ihnen das alles zu kurz sein, die Lodge-Aufenthalte sind individuell verlänger- und kombinierbar mit anderen Amazonas-Bausteinen, z.B. der Urwald Survival-Tour. Auf Anfrage kann auch ein Privat-Guide gestellt werden oder ein individuelles Programm erstellt werden, zu ganz speziellen Fachthemen.
Wir beraten Sie gerne!

Den Amazonas-Urwald hautnah erleben
Auf dieser Tour erleben Sie den Urwald im wahrsten Sinn des Wortes "hautnah"!

Die Rundreise kann in den Monaten März bis August durchgeführt werden, der Zeit mit ausreichend Hochwasser. Außerhalb dieser Zeit oder bei niedrigem Wasserstand, ändern sich der Transport zwischen der Casa do Paulista und Juma Lake Inn und der Preis.

Start der Rundreise ist jeweils Samstag. Zu anderen Abfahrtstagen ist die Tour, auf Anfrage, mit ein paar Änderungen möglich.

Reiseroute:
Manaus - Amazoas-Strom (Rio Solimões) – Mini-Lodge Casa do Paulista – Schiffahrt auf dem Furo da Araçá und Rio Mamori – Farm & Lodge Juma Lake Inn – Manaus

Weitere Infos zu dieser Rundreise


Drei unterschiedliche Erlebniswelten,
haben wir in diesem Angebot haben für Sie zusammengestellt:

Nachdem Sie in Ihrem Hotel in Manaus abgeholt und zum Hafen gebracht wurden, führt Sie die Fahrt mit einem schnellen Linienboot auf den breiten Amazonas-Flusslauf entlang zahlreicher Siedlungen bis zur Mini-Lodge Casa do Paulista. Es erwartet Sie der Besitzer, Gastão Reis und seine Frau. Gastão Reis war einige Jahrzehnte als wissenschaftlicher Mitarbeiter in São Paulo, bevor er sich seinen Urwaldraum und Wohnsitz in Amazonien realisierte. Er kaufte ein Stück Urwald, lernte das praktische Leben in und mit der Natur. Heute bringt er seinen Gästen aus aller Welt die Fauna und Flora mit viel Engagement, Ideenreichtum und Herzlichkeit näher.

Mit dem Linienschiff auf dem Amazonas
Mit dem Linienschiff auf dem Amazonas und seinen Seitenarmen

Durch die familiäre Atmosphäre auf der Mini-Lodge Casa do Paulista und die persönliche Betreuung durch Gastão Reis und seine Frau, werden Sie auf individuelle und entspannte Weise in die Welt Amazoniens eingeführt. Nach erlebnisreichen Tagen auf der Mini-Lodge fahren Sie, gleich wie die Bewohner Amazoniens, mit dem traditionellen Linienschiff durch üppigen Urwald und vorbei an schönen Wasserlandschaften. Mit ein wenig Glück erleben Sie Affenhorden an den Ufern. Diese erlebnisreiche Fahrt, voller Impressionen und Eindrücke, führt Sie in etwa 7 Stunden zur Farm & Lodge Juma Lake Inn. Zu Gast auf der Farm & Lodge Juma Lake Inn werden Ihnen auf lehrreichen Touren in kleinen Gruppen die Geheimnisse des zentralen Amazonasgebietes enthüllt. Diese Frarm & Lodge ist aus den Generationen einer ansässigen Großfamilie heraus entstanden und deshalb sehr authentisch. Während Sie den Urwald auf der Casa do Paulista tendenziell aus der Sicht eines Wissenschaftlers gezeigt bekommen, werden Sie auf den Touren am Juma Lake Inn aus der Sicht der Caboclos, wie die Bewohner der Amazonaswälder genannt werden, mit viel Wissen und Erfahrung in Fauna und Flora eingeführt. Beide Lodgeaufenthalte ergänzen sich somit ideal und geben Ihnen die Möglichkeit ihr Wissen um den größten Regenwald der Erde zu vertiefen.

Unvergessliche Eindrücke im Amazonas-Urwald
Unvergessliche Eindrücke erwarten Sie!

Nach eindrucksvollen Tagen in der Wildnis werden Sie wieder nach Manaus zu Ihrem Hotel gebracht.

Und, neugierig geworden?
Tag 1 | Samstag
Sie werden morgens in Ihrem Hotel in Manaus abgeholt und zum Hafen gebracht. Von hier aus geht die Fahrt mit dem Linienschnellboot zunächst den Rio Negro flussabwärts und dann den Amazonas-Strom hinauf, der auch Rio Solimões genannt wird. Sie fahren über das berühmte Treffen der Gewässer (Encontro das Águas), bei dem das Schwarzwasser des Rio Negro und das sandfarbene Wasser des Amazonas-Stroms auf 17 Kilometer unvermischt nebeneinander her fließt.
Auf der Fahrt zur Mini-Lodge Casa do Paulista hält das Linienboot mehrfach an landestypischen Siedlungen. Personen steigen zu oder verlassen das Linienschiff. Dabei bekommen Sie die ersten Eindrücke über die Lebensweise der einheimischen Bewohner. Nach etwa 3 Stunden Fahrzeit treffen Sie in der Mini-Lodge Casa do Paulista ein.

Casa do Paulista
Das Casa do Paulista, Ausgangspunkt für Touren ganz nach Wunsch und Interesse der Gäste

Der Besitzer und seine Frau erwarten Sie zu einem Mittagessen. Bei Tisch werden Sie gemeinsam über die vielen Möglichkeiten von Touren und über Ihre Wünsche sprechen. So ergibt sich ein individuelles Programm für die nächsten Tage Ihres Aufenthaltes, dass Sie ganz persönlich an das Leben in Amazonien und seine Biodiversität heran führt.
Am Nachmittag, nach einer kleinen Mittagspause, unternehmen Sie Ihren ersten Ausflug in die Umgebung. Die Touren werden sehr individuell durchgeführt.
Abendessen und Übernachtung auf der Mini-Lodge Casa do Paulista.

Tag 2 + 3 | Sonntag und Montag
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug, den Sie mit dem Besitzer der Lodge, Herrn Gastão Reis, individuell nach Ihren Wünschen besprechen und gestalten können.
Ein paar Beispiele für Touren:
Urwaldwanderungen, Angeltouren, Beobachtung der Fauna und Flora bei Bootstouren, Ruderbootstouren, Übernachtungen im Urwald, Besuch von Caboclos (Eingeborenen), Nachttouren um Alligatoren zu beobachten.
Nach dem Mittagessen und einer kleinen Mittagspause, gestaltet Herr Reis mit Ihnen auf weiteren Touren den Nachmittag.
Abendessen und Übernachtung auf der Mini-Lodge Casa do Paulista, oder auf Wunsch im Urwald Camp.

Eindringliches Erlebnis: eine Nacht im Urwald
Eine Nacht im Urwald Amazoniens gehört zu den intensivsten Erlebnissen

Tag 4 | Dienstag
Frühmorgens Frühstück. Anschließend bringt Sie Gastão Reis mit dem Motorboot zu dem Hausboot, an dem das Urwald-Schiff Sie aufnimmt. Auf der Fahrt dahin erleben Sie die weite, wunderschöne Seenlandschaft im morgendlichen Licht. Auf dem Hausboot, dass am Amazonasflusslauf liegt, können Sie noch einen Kaffee trinken und die gelassene Atmosphäre auf sich wirken lassen, bis nach einer kleinen Wartezeit der stolze Amazonas-Dampfer vom großen Hauptflusslauf zu Ihnen einbiegt, um am Hausboot anzulegen.
Alleine schon die Prozedur der Einschiffung ist ein Erlebnis. Ganz zu schweigen von der aufregenden Fahrt, die Sie durch enge Seitenarme, vorbei am dichten Grün des Urwaldes führt. Es ist teilweise so eng, dass das Schiff zwischen den Bäumen rangieren muss und Äste zum Greifen nah sind oder am Gebälk hängen bleiben. Sie reisen zusammen mit Einheimischen, die sich immer wieder an entlegenen Hütten absetzen lassen.
Es gibt viel zu sehen auf der etwa siebenstündigen Fahrt bis zum Juma Lake Inn. Am späten Nachmittag werden Sie an Ihrem Ziel Juma Lake Inn abgesetzt, wo man Sie bereits erwartet und Sie Ihre private Hütte für die Übernachtungen beziehen.
Bis zum Abendessen haben Sie noch Zeit ein Bad im Fluss zu nehmen oder am Bootssteg die Umgebung auf sich wirken zu lassen. Abends werden Sie auf einem Ausflug Zeuge, wie der Guide einen Kaiman aus dem Wasser fängt. Nach Erklärungen zur Gattung, ihren Gewohnheiten und den Lebensbedingungen wird der Kaiman selbstverständlich wieder in seine natürliche Umwelt freigelassen.
Abendessen und Übernachtung auf der Farm & Lodge Juma Lake Inn.

Flora und Fauna im Urwald
Erleben Sie Flora und Fauna, staunen Sie über Vielfalt und Schönheit

Tag 5 | Mittwoch
Die Morgendämmerung ist die beste Zeit, um auf einer Tour die Vogelwelt zu beobachten. Urwaldwanderung im Hochwald mit sachkundigen Erläuterungen und praktischer Einführung in die Geheimnisse der Fauna und Flora. Übernachtung im Urwald-Camp „Tapirí“ mit Lagerfeuerromantik und nächtlichen Urwaldstimmen. Übernachtung in guten Hängematten, geschützt durch Moskitonetz und Naturdachkonstruktion.

Tag 6 | Donnerstag
Besuch einer traditionellen Caboclo-Familie und einer typischen Urwaldpflanzung, mit tropischen Früchten und Heilpflanzen. Demonstration des komplexen Prozesses der Maniok-Verarbeitung.
Nach dem Mittagessen, ca. 14:30 Uhr, dann die Rückfahrt nach Manaus. Ankunft dort ca. 18 Uhr oder Sie beginnen Ihren Verlängerungsaufenthalt.

Maniok-Verarbeitung
Lernen Sie die Verarbeitung des ursprünglich giftigen Manioks hin zum Lebensmittel kennen

Weitere Informationen:
Ihr Hauptgepäck können Sie ggf. im Hotel in Manaus lassen., sodass Sie mit leichtem Gepäck die Rundreise durchführen. Auf dem Schiff zwischen Casa do Paulista und Juma Lake Inn ist eine Hängematte zum Ausruhen sehr entspannend.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
  • Transfers ab / bis Manaus (bzw. Hotel im Zentrum)
  • alle Touren mit englischsprachigen Guides
  • Vollpension + Mineralwasser auf den Lodges
  • alle Übernachtungen während der Rundreise
  • Schiffsfahrt zwischen Casa do Paulista und Juma Lake Inn

  • Nicht im Reisepreis enthalten sind:
  • Erfrischungsgetränke und alkoholische Getränke
  • Reisekranken- und Rücktrittskostenversicherung

  • Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf die Miniaturen!


    Lodge und Farm Juma Lake Inn
    Juma Lake Inn - Gesamtansicht
    Familiär und authentisch
    Etwa 120 km südlich von Manaus liegt am Eingang eines Naturschutzgebietes, die Lodge und Farm Juma Lake Inn. In typischer Bauweise für den Überschwemmungsurwald des zentralen Amazonasgebiet sind die Hütten auf Stelzen errichtet. Viele kennen die Anlage auch noch unter dem alten Namen Boca do Juma (Mündung des Juma), denn sie ist errichtet auf einer Landzunge zwischen dem schönen Juma-See und dem Fluss Rio Mamori.

    Zimmer

    • Private Hütten mit Duschbad / WC

    Angebot des Hauses

    • Restaurantboot
    • Kleiner Kiosk
    • Tourenprogramm mit englischsprachigem Guide (weitere Sprachen auf Anfrage und gegen Preisaufschlag)

    Verpflegung

    • Vollpension und Mineralwasser
    • Bei vorheriger Anmeldung kann auch Kost für Vegetarier angeboten werden.
    Unsere Bewertung
    Juma Lake Inn ist besonders geeignet für Menschen, die ein authentisches Amazonien kennen lernen möchten. Die hervorragenden Guides führen ihre Exkursionen mit Professionalität und Engagement.
    Die interessanten Ausflüge in die Natur und die herzlich, familiäre Atmosphäre auf der Lodge werden ihre Urwaldreise unvergesslich machen. Übrigens, unser Mitarbeiter Harald Schmidt verbringt mit seiner Frau seit 16 Jahren regelmäßig seinen Jahresurlaub auf dieser Lodge, wenn das kein Qualitätssiegel ist?

    Besondere Angebote und Aktivitäten


    Das Tourenprogramm beinhaltet den Transfer ab/bis Manaus

    Die Juma Lake Inn Lodge ist der Ausgangspunkt für Ausflüge und Exkursionen in die nähere Umgebung des tropischen Regenwaldes. Auf den Exkursionen werden Sie kompetent und engagiert in die faszinierende Welt des Amazonas-Urwaldes eingeführt:
    in das einmalige Ökosystem dieser Tier- und Pflanzenwelt, seiner Geschichte und den sozial-politischen Hintergründen. Bei Interesse werden Sie auf den Touren aktiv einbezogen, das rundet die erworbenen Kenntnisse mit praktischer Erfahrung ab.
    Die Touren werden in Englisch geführt, weitere Sprachen auf Anfrage.
    Der Transfer zur Lodge führt Sie am Encontro das Águas (Meeting of the Waters) vorbei. Je nach Aufenthaltsdauer gehören Urwaldwanderung, Kanu- und Bootsausflüge, Piranha-Fischen, die Vogelwelt in der Morgendämmerung, Delphin- Beobachtungen, der Überschwemmungswald*, Kaiman-Beobachtungen, die Demonstration von Maniok-Verarbeitung* oder Kautschuk-Gewinnung* zum Ausflugsprogramm. Eine Übernachtung im Urwald in einem Jagd-Camp wird ebenfalls angeboten. Die Lagerfeuerromantik und nächtliche Urwaldstimmen sind unvergessliche Eindrücke. Der Besuch einer Caboclo-Familie vermittelt Einblicke in deren Lebensweise.
    Auf Anfrage kann ein Privat-Guide gestellt werden oder ein individuelles Programm erstellt werden, zu ganz speziellen Fachthemen. Für längere Aufenthalte bieten sich u.a. eine mehrtägige Tour auf einem Wohnschiff oder eine Expedition mit dem Einbaum-Boot in das geheimnisvolle Gebiet des Rio Juma an.
    Aus organisatorischen oder witterungsbedingten Gründen kann es vor Ort Änderungen in der zeitlichen Abfolge geben.

    *Jahreszeitenabhängig

    Casa do Paulista
    Casa do Paulista


    Casa do Paulista
    Ein kleines schwimmendes Hotel, familiär und sympathisch, ca. 100 km westlich von Manaus an einem See gelegen.

    Zimmer

    • private Dusche / WC
    • Klimaanlage

    Angebot des Hauses

    • Ausflüge nach Wunsch
    • inkl. Transfer ab/bis Manaus
    • englischsprachige Guides

    Verpflegung

    • Vollpension und Mineralwasser
    Unsere Bewertung
    Die Die täglichen Aktivitäten und Ausflüge können ganz nach Wunsch und Interesse individuell gewählt werden.
    Der Besitzer der kleinen Lodge hat lange Zeit als Wissenschaftler in Sao Paulo gearbeitet. Er bringt seinen Gästen die Amazonasregion mit viel Hingabe und fundierter Kenntnis nahe.

    Besondere Angebote und Aktivitäten


    Man erreicht das Hausboot der Lodge mit einem regulären Schnellboot vom Hafen bei dem "Modernen Markt" von Manaus in ca. 3,5 h Fahrtzeit.
    Montag - Samstag Abfahrt ab Manaus 11:00 Uhr.
    Die Rückfahrt nach Manaus ist Montag - Samstag
    Abfahrt 06:00 Uhr möglich. (Sonntags verkehrt das Schnellboot nicht).
    Die Transfers vom Hotel oder Flughafen Manaus zum Pier und zurück sind im Paketpreis enthalten.
    Die Lodge bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, Aktivitäten und Ausflügen wie:
    Urwaldwanderungen, Prianha-Angeln, Beobachtung der Fauna und Flora, Bootstouren, Übernachtungen im Urwald, Besuch von Caboclos (Eingeborenen), Nachttouren um Alligatoren aufzuspüren etc.
    Es werden somit unterschiedliche tägliche Aktivitäten und Ausflüge angeboten oder werden ganz nach Wunsch und Interesse der Gäste gestaltet.
    Das Linienschiff
    Mit dem Linienschiff durch den Amazonas-Dschungel


    Das Linienschiff
    Das Schiff wird über das Unterdeck betreten. Für die Passagiere ist das Oberdeck gedacht. Es ist zu drei viertel überdacht und am Ende offen. Unter dem Dach hängen viele Reisende ihre Hängematten auf, um auszuruhen. Die Kommandobrücke befindet sich vorne im Unterdeck. Schauen Sie ruhig mal dem geschickten Steuermann über die Schulter, wie er sein Schiff durch das grüne Labyrinth manövriert.
    Ansonsten genießen Sie einfach diese atemberaubende Fahrt durch den Dschungel.

    Ein Erlebnis, dass Sie nicht mehr vergessen werden!

    Das Schiff

    • Das Schiff ist etwa 30 Meter lang und etwa 4,5 Meter breit. Es hat 2 Decks. Das Unterdeck ist mit Küche, WC, Waschbecken und privaten Kajüten der Besatzung ausgestattet. Hier befindet sich auch der Lagerraum für Fracht.

    An Bord des Schiffes

    • Selbstbedienungsküche
    • WC

    Verpflegung

    • Es wird, in Selbstbedienung, ein Mittagessen angeboten, dass Sie in der Schiffsküche abholen können.
    Unsere Bewertung
    Es ist ein unglaubliches Erlebnis auf diesem Schiff, mit den Einheimischen durch die Wildnis zu reisen. Authentischer geht es nicht! Ein Hauch von Abenteuer begleitet Sie auf dieser einmalig interessanten Reise.

    Besondere Angebote und Aktivitäten


    Plätze zum Anbringen mitgebrachter Hängematten je nach Verfügbarkeit. In der Regel findet sich noch eine Gelegenheit zum Aufhängen Ihrer Hängematte.

    HINWEIS:
    Achten Sie auf der Schifffahrt an den engen Wasserläufen unbedingt auf die Äste der Bäume. Es kommt vor, dass Äste sich an den Randpfosten des Schiffes verhaken und dann plötzlich beim Weiterfahren des Schiffes wieder lösen und dann über den Rand des Schiffes schnellen. Es ist daher an solch engen Stellen sehr ratsam, sich nicht mit dem Rücken zur Fahrtrichtung zu befinden.



    Über Brasilien-Wege

    Wir haben kein Ladenlokal. Besuchstermine bitte daher NUR nach vorheriger Terminabsprache.

    Telefon: (++49) 0221 760 25 59

    Fax: (++49) 0221 - 760 65 14

    eMail: email_kontakt@brasilien-wege.de

    Wichtige Links
    Häufig gelesen